2016 Magno Megonio Rosso IGT

Librandi
228211-16
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Librandi - Kalabrien Angebot, statt 12,90 - nur noch wenige Flaschen

Rotwein – 14,5 % Alk. 100 % Magliocco von der Azienda Rosaneti in Agro di Rocca di Neto / Casabona. Fermentierung in thermoklimatisiertem Stahl für 15 Tage. Ausbau 16 Monate in Barriques von Allier-Eiche. Sattes, tiefes Purpur, mit granatrotem Schimmer, überwältigende Duftnuancen nach Tabak,Petroleum, schwarze Beeren und Vanille. Dazu feine rote Früchte und Gewürze, samtig, fein, elegant, finessenreich, im Geschmack mit einer Fülle edelster Aromen, eingebunden in einen warmen Mantel von Beeren, Tabak, Holz und Laub. Das Tannin wird mit einer verspielten Fruchtsüße kombiniert und ist somit kaum wahrnehmbar, der Abgang ist angenehm warm und lang. Zu rotem Fleisch, Wild und Lamm, Fasanenbrust mit Steinpilzen, stark gewürzten Speisen und zu Käse. Bis 2025 lagerfähig. - Allergenhinweise: enthält Sulfite Gambero Rosso 2 Gläser - Veronelli-Guide 91 Punkte/3 Sterne - Robert Parker: 91 Punkte - Luca Maroni 91 Punkte

Der „Magno Megonio“ ist ein Rotwein der Superlative. Bevor er überhaupt für den Verkauf freigegeben wurde, hat er für „Furore“ gesorgt. In der Fachzeitschrift „Merum“ hat er sofort 4 Sterne erhalten. Veronelli schreibt: „Ein unglaublicher Rotwein, der großen Erfolg haben wird“. Er ist unter der Anleitung des berühmten Önologen Dr. Donato Lanati entstanden. Librandi zieht die Rebstöcke der autochthonen Rebsorte „Magliocco“ auf dem selben Boden, auf dem vor 2000 Jahren der „Zenturio Magno Megonio“ die Rebstöcke anbaute und als Erster schriftliche Dokumente über den Weinbau Kalabriens hinterlassen hat. Die fast ausgestorbene Rebsorte Magliocco wurde von Librandi wieder zum Leben erweckt und beweist einmal mehr das Riesenpotential Kalabriens. Magliocco wurde schon von den Römern als sehr aromatisch und qualitativ hochwertig erwähnt.