La Poderina

Tenuta La Poderina - Saiagricola Spa - Loc. Poderina - I - 53020 Castelnuovo dell`Abate - Toscana - Montalcino - Italien

La Poderina zählt im Brunello-Gebiet mit zu den besten Weingütern.

WineSpectator 09/2005: "Here`s my list of the 10 top producers, in order of preference: ......La Poderina ..." James Suckling.

La Poderina ist eines der wenigen Kleinode, deren Preisniveau für die angebotenen Qualität für die Brunello-Gegend als durchaus angemessen befindet. Nur 10 ha stehen dem Önologen Lorenzo Landi im südwestlichen Teil von Montalcino zur Verfügung, davon wird etwa die Hälfte für Brunello genutzt. Ein großer Teil der Brunello-Trauben fließt in den großartigen "Virgulto", der als vermeindlich einfacher IGT ein sensationelles Schnäppchen ist. Die Böden sind mittelschwer, meist Lehm- und Skelettböden. In dieser Brunello-Zone ist häufig Wassermangel der begrenzende Faktor. Aufgrund der schwierigen Bedingungen sind lediglich Erträge von maximal 50 hl/ha möglich, die jedoch der Dichte und Konzentration der Weine zu Gute kommen.

!
251202-10

2010 Rosso di Montalcino DOC

La Poderina - Montalcino - Toscana - Italien

Angebot, statt 16,90 - nur noch ca 10 Flaschen

Rotwein - 13,4 % Alk. 100 % Sangiovese Grosso. Kräftiges rubinrot, in der Nase Anklänge an rote Früchte, etwas Kirschkonfitüre, elegante Struktur mit weichen Tanninen. Gut zu Fleischgerichte, mildem Käse Ausdruckvoller, eleganter Zweitwein Rosso di Montalcino aus dem kleinen, aber feinem Brunello-Weingut Poderina.  

         -  Allergenhinweise: enthält Sulfite 

Der sorgfältigen Lese von Hand folgt die Maischegärung in den Gärbehältern, ca. 10-14 Tage bei 25-28°C. Der

weitere Ausbau erfolgt für 1 Jahr in großen slowenischen Eichenholzfässern, gefolgt von 6 Monaten in der Flasche. ür den Brunello stehen 8 ha im Anbau, für den Rosso weitere 7ha, 2 ha für den Moscadello di Montalcino. Die Böden sind mittelschwer, meist Lehm- und Skelettböden. Die Pflanzdichte beträgt ziwschen 3.000 und 4.000 Stöcke/ha. In dieser Brunello-Zone ist häufig Wassermangel der begrenzende Faktor. Aufgrund der schwierigen Bedingungen sind lediglich Erträge von maximal 50 hl/ha möglich, die jedoch

der Dichte und Konzentration der Weine zu Gute kommen.

 

2000 WINE ADVOCAT (Parker) 90 Punkte

2002 WINE ADVOCAT (Parker) 87 Punkte

2004 WINESPECTATOR 85 Punkte

DUEMILAVINI 2 Trauben

VERONELLI