Castelli del Duca

Castelli del Duca - Colli Piacentini

Medici Ermete & Figli srl, Via Isacco Newton, 13 A - I-42124 Gaida di Reggio Emilia -  Emilia Romagna -  Italien

Castelli del Duca ist aus der Zusammenarbeit einiger Winzer der Region Piacenza und er Kellerei Medici entstanden. Mit der Produktion von  Stillweinen hat man sich mittlerweile aufgrund der gleichbleibend hohen Qualität einen  guten Ruf erarbeitet.

Die Weine aus Piacenza wurden zum ersten Mal vom römischen Senator Cicero erwähnt. Mit der Zeit wurden diese Weine an den Tischen der Prinzen, Päpste und Feldherren ausgeschenkt.

Die Hügel von Piacenza grenzen die Regionen von Norditalien ab. Die Weinberge sind bis auf eine Höhe von 400 Metern über dem Meeresspiegel bestockt. Hier ist der Winter kalt und oft schneereich, währenddessen der Sommer lang, heiß und sonnig ist. Das Mikroklima und die Bodenqualität sind für die Produktion von Trauben hoher Qualität bestens geeignet.

!
Castelli del Duca
224101-15

2015 Obello Bianco Malvasia semidry Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Angebot, statt 5,40 - nur noch wenige Flaschen

Weißwein halbtrocken bis mild (semidry / semidolce) - 10 % Alk., 40 g/l RZ. Rebsorte Malvasia bianca di Candia aromatica, Anbaugebiet Colli Piacentini, ValTidone. Strohgelbe Farbe, fruchtig und blumig im Bukett, süße Holunderblüten mit exotischen gelben Früchten, Pfirsich mit einer Spur Mango, im harmonischen Geschmack trifft süße tropische Frucht auf frische Säure, vordergründig exotische Frucht und traubige Noten. Bestens geeignet zur Begleitung von Fischgerichten aller Art sowie zu Meeresfrüchten. Bis 2019.            Allergenhinweise: enthält Sulfite

Castelli del Duca
224101-16

2016 Obello Bianco Malvasia semidry Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Aktion, statt 5,45

Weißwein halbtrocken bis mild (semidry / semidolce) - 10 % Alk., 40 g/l RZ. Rebsorte Malvasia bianca di Candia aromatica, Anbaugebiet Colli Piacentini, ValTidone. Strohgelbe Farbe, fruchtig und blumig im Bukett, süße Holunderblüten mit exotischen gelben Früchten, Pfirsich mit einer Spur Mango, im harmonischen Geschmack trifft süße tropische Frucht auf frische Säure, vordergründig exotische Frucht und traubige Noten. Bestens geeignet zur Begleitung von Fischgerichten aller Art sowie zu Meeresfrüchten. Bis 2020.            Allergenhinweise: enthält Sulfite
Castelli del Duca
224101-17

2017 Obello Bianco Malvasia semidry Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Aktion, statt 5,45

Weißwein halbtrocken bis mild (semidry / semidolce) - 10 % Alk., 40 g/l RZ. Rebsorte Malvasia bianca di Candia aromatica, Anbaugebiet Colli Piacentini, ValTidone. Strohgelbe Farbe, fruchtig und blumig im Bukett, süße Holunderblüten mit exotischen gelben Früchten, Pfirsich mit einer Spur Mango, im harmonischen Geschmack trifft süße tropische Frucht auf frische Säure, vordergründig exotische Frucht und traubige Noten. Bestens geeignet zur Begleitung von Fischgerichten aller Art sowie zu Meeresfrüchten. Bis 2021.            Allergenhinweise: enthält Sulfite
Castelli del Duca
224203-16

2016 Obello Rosso Bonarda semidry Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Aktion statt 5,45  - nur noch wenige Flaschen

Rotwein halbtrocken bis mild (semidry / semidolce)- 11 % Alk, 35 g/l RZ. 100 % Bonarda, Anbaugebiet Colli Piacentini, ValTidone.
Rubinrote Farbe, kraftvolles und vielschichtiges Bukett mit deutlich fruchtigen Noten nach reifen Beeren, vermischt mit blumigen Noten und zart süßlichen Gewürzen. Im Geschmack abgerundet, frisch und fruchtig, mit angenehmer Süße, perfekt eingebundener Säure und weichen Fruchttanninen, harmonisch. Passt hervorragend zur gesamten Bandbreite der italienischen Küche. Leicht gekühlt servieren             -  Allergenhinweise: enthält Sulfite
 

Gekeltert aus der Rebsorte Bonarda, die historisch noch an das alte Piemont anschließt und auch im benachbarten Oltrepó Pavese in der Lombardei beheimatet ist, gesellt sich hier in perfekter Harmonie diese Rebsorte zu unserem Reigen autochthoner Trauben. Ein schöner Roter von tadelloser Verarbeitung und zu einem überaus fairen Preis!

Castelli del Duca
224202-17

2017 Obello Rosso Bonarda semidry Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Aktion statt 5,45

Rotwein halbtrocken bis mild (semidry / semidolce)- 11 % Alk, 35 g/l RZ. 100 % Bonarda, Anbaugebiet Colli Piacentini, ValTidone.
Rubinrote Farbe, kraftvolles und vielschichtiges Bukett mit deutlich fruchtigen Noten nach reifen Beeren, vermischt mit blumigen Noten und zart süßlichen Gewürzen. Im Geschmack abgerundet, frisch und fruchtig, mit angenehmer Süße, perfekt eingebundener Säure und weichen Fruchttanninen, harmonisch. Passt hervorragend zur gesamten Bandbreite der italienischen Küche. Leicht gekühlt servieren             -  Allergenhinweise: enthält Sulfite
 

Gekeltert aus der Rebsorte Bonarda, die historisch noch an das alte Piemont anschließt und auch im benachbarten Oltrepó Pavese in der Lombardei beheimatet ist, gesellt sich hier in perfekter Harmonie diese Rebsorte zu unserem Reigen autochthoner Trauben. Ein schöner Roter von tadelloser Verarbeitung und zu einem überaus fairen Preis!

Castelli del Duca
224201-13

2013 Ottavio Bonarda DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Angebot, statt 5,90 - nur noch wenige Flaschen

Rotwein – 13,5 % Alk, 5 g/l RZ. 100 % Bonarda. Intensives Rubinrot mit feinen, granatroten Reflexen, frisches, intensives Bukett, mit angenehmer Frucht und feiner Würze, etwas gebrannte Rotbeeren- und Pflaumennase, am Gaumen ausgewogen, körperreich, im Geschmack feine, fruchtige Komponenten, geschmeidige Tannine und harmonisch eingebundener Säure. Zu Nudelgereichten, Salami, Grillfleisch- und Rindfleischgerichten, lecker zu Spaghetti Bolognese. Lagerfähig bis ca 2019 +               Allergenhinweise: enthält Sulfite

Castelli del Duca
224204-12

2012 Barbera Ranuccio Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Viel Wein für's Geld - Wein-plus ab 85 Punkte

Angebot, statt 5,90

Rotwein - 12,5 % Alk. 100 % Barbera. aus der Hügelebene um Piacenza, Val Tidone. Intensives, fast undurch-dringliches Rubinrot, volles, weiches Bukett nach Kirschen und hellen roten Beeren. Hervorragend zu Pastagerichten, Salami, Braten und rotem Fleisch. Bis 2019            -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Die sanft geschwungenen Hügel von Piacenza im Norden Italiens sind die Heimat von exzellenten und oft wenig bekannten Weinen, zu denen auch mit Sicherheit der Ranuccio Barbera gehört.
Barbera ist eine Rebsorte, die mittlerweile sehr geschätzt wird. Aus gutem Grund, bietet sie doch viel Wein für's Geld.

Gambero Rosso 2015: 2 Gläser (Schnäppchen)

Jahrgang 2013 (2012 nicht beurteilt - 2012 u. 2013 gute Jahrgänge) Wein-Plus 04.08.2015: Ausgezeichnet (86): Klarer Duft nach Sauerkirschen und gemischten Beeren mit zart getrocknet-floralen und -kräuterigen Noten. Recht geschliffene, säuerlich-saftige, geradlinige Frucht, feines Tannin und zarter Säurebiss, herbe pflanzliche und florale Noten im Hintergrund, etwas Nachhaltigkeit, ein Hauch Pilze im Hintergrund, feinsaftiger, eher kühler Abgang. Bis 2019+

 

Castelli del Duca
224204-15

2015 Barbera Ranuccio Colli Piacentini DOC

Castelli del Duca - Emilia Romagna

Viel Wein für's Geld - Wein-plus ab 85 Punkte

Rotwein - 12,5 % Alk. 100 % Barbera. aus der Hügelebene um Piacenza, Val Tidone. Intensives, fast undurch-dringliches Rubinrot, volles, weiches Bukett nach Kirschen und hellen roten Beeren. Hervorragend zu Pastagerichten, Salami, Braten und rotem Fleisch. Bis 2021+            -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Die sanft geschwungenen Hügel von Piacenza im Norden Italiens sind die Heimat von exzellenten und oft wenig bekannten Weinen, zu denen auch mit Sicherheit der Ranuccio Barbera gehört.
Barbera ist eine Rebsorte, die mittlerweile sehr geschätzt wird. Aus gutem Grund, bietet sie doch viel Wein für's Geld.

Gambero Rosso 2015: 2 Gläser (Schnäppchen)

Jahrgang 2013 (2015 nicht beurteilt - 2012 u. 2013 gute Jahrgänge) Wein-Plus 04.08.2015: Ausgezeichnet (86): Klarer Duft nach Sauerkirschen und gemischten Beeren mit zart getrocknet-floralen und -kräuterigen Noten. Recht geschliffene, säuerlich-saftige, geradlinige Frucht, feines Tannin und zarter Säurebiss, herbe pflanzliche und florale Noten im Hintergrund, etwas Nachhaltigkeit, ein Hauch Pilze im Hintergrund, feinsaftiger, eher kühler Abgang. Bis 2019+