Montalbera

Societá Agricola Montalbera Srl, Via Montalbera, 1 - I-14030 Castagnole-Monferrato - Piemont - Italien

Montalbera – Terrra del Ruché. Das Weingut Montalbera (bestehend aus 2 Betrieben, in Castagnole Monferatto und Castiglione Tinella) der Familie Enrico Riccardo Morando ist mit 70 ha Weinberge der größte Hersteller von Ruché DOCG (ca 55 %).

Das sagt Franco Morando über den Ruché:   „Wir waren bereits fest von dem großen Potenzial der heimischen Rebe Ruché überzeugt, als andere noch nicht einmal etwas von ihrer Existenz wussten. Unser vorrangiges Ziel war es, ein innovatives Produkt zu schaffen, das jedoch tief mit der lokalen Tradition und dem typischen Charakter des Ruché verbunden sein sollte. Dank einer sorgfältigen Auslese im Weinberg und moderner Technologie ist es uns gelungen, dieser einheimischen Rebsorte die bestmöglichen Wein-/Fruchtqualitäten zu entlocken. Ein Wein, der sich leicht trinken lässt und gleichzeitig eine äußerst komplexe Struktur aufweist. Am besten trifft wohl die Beschreibung „charaktervoller Wein“ zu. Der große Unterschied zu allen anderen piemontesischen Weinen besteht aus den schmeichelnden Rosen- und Veilchennoten, ebenso wie fruchtigen Aprikosennoten. Am Gaumen seidig und weich, kann dieser Wein zu verschiedensten Anlässen und Gerichten genossen werden und ist daher bei vielen Kennern äußerst beliebt.“

!
Montalbera
273101-16

2016 Moscato d`Asti San Carlo DOCG

Montalbera - Piemont

Weißwein - 5,5 % Alk. Helles Gelb, feiner Duft, reife Trauben, etwas Pfirsich, am Gaumen feine, zarte Frucht, elegant, sehr sauberer Ton, reife Trauben, Pfirsich, etwas Honignote, feine, angenehme Süße, saftig, lebendig, guter Nachhall, sehr feiner, hochwertiger Moscato.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite
Montalbera
273203-14

2014 Fuori Catalogo Piemonte Rosso DOC

Montalbera - Piemont

Angebot, statt 7,90 - nur noch ca 18 Flaschen

Spezialität aus Barbera, Ruche und Grignolino

Rotwein – trocken - 13 % Alk. 80 % Barbera, 10 % Ruche, 10 % Grignolino, Ausbau in Edelstahl. Rubinrot, im Bukett mit floralen Noten, rote Früchte, Kirsche, rote Johannisbeere, Veilchen, fruchtig, elegant, im Geschmack lebendig nach roten Früchten und feinen Gewürzen, anregend, harmonisch, feine, samtige Tannine, guter gerundeter Ausklang. Zu Pasta, rotem Fleisch und mildem Käse. Haltbar bis ca 2019. –  -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

 

Ein besonderer Wein, durch die individuelle Cuvee von Ruche und Grignolino,  der durch den Anteil von 10 % Ruche spürbar geprägt wird. 

 

 

Montalbera
273202-15

2015 Grignolino d` Asti DOC Grigne

Montalbera - Piemont

Angebot, statt 7,90

„….der Grignolino ist einer der besten Weine mit mittlerem Körper des Landes Italien“ Ian D’Agata

Rotwein - 13 % Alk. 100 % Grignolino aus Montalbera Castagnole /Monferrrato. Ausbau in Edelstahl. Helle bis mittlere rubinrote Farbe mit Neigung zu orangen Farbtönen nach den ersten 12  Monaten Flaschenreife, blumig und zart, mit Düften von Kirschen und Beeren, zarte orientalische Gewürze, anfangs leicht herber Geschmack, dann zunehmend angenehmer, sauberer Wein mit klarer Frucht, zugänglich, geradlinig, kühl und trocken im Geschmack, leichtes Tannin,angenehm zu trinken.  leicht gekühlt servieren - wird auch nach 1 - 2 Tagen Öffnung nicht bitter. Sehr universeller Essensbegleiter.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Grignolino eine rote Rebsorte aus dem Piemont, die nur auf ca 1000 Hektar, zwischen Asti und Caslae, angebaut wird. Kleinere Anpflanzungen sind auch in Kalifornien bekannt. Unter Wein-Plus wird der Grignolino als Anarchist des Monferrato bezeichnet: Die Menschen im Monferrato tragen den Grignolino im Herzen. Nur so eigensinnige Leute wie dort ansässig, konnten diesen Wein vor den Tendenzen des internationalen Geschmacks bewahren. Ein guter Grignolino ist von hellem Rubin. Die Frucht erinnert an reife Trauben. Im ersten Anlauf kann man diesen Wein oft nicht als echten Piemonteser erkennen. Der zarte Rotton in Verbindung mit Tannin und sehr trockenen und würzigen Eindrücken im ersten Moment, lösst eine gewisse Perplexität aus. Man sollte in wenigstens zwei- oder dreimal probieren. Nicht umsonst definiert Veronelli diesen Wein als anarchistisch.

- 2 Rote Gläser Gambero Rosso 2015 ( Finalist für 3 Gläser) - „….der Grignolino ist einer der besten Weine mit mittlerem Körper des Landes Italien“ Ian D’Agata, Decanter N°141201 (Dez 2014)

Montalbera
273202-16

2016 Grignolino d` Asti DOC Grigne

Montalbera - Piemont

„….der Grignolino ist einer der besten Weine mit mittlerem Körper des Landes Italien“ Ian D’Agata

Rotwein - 13 % Alk. 100 % Grignolino aus Montalbera Castagnole /Monferrrato. Ausbau in Edelstahl. Helle bis mittlere rubinrote Farbe mit Neigung zu orangen Farbtönen nach den ersten 12  Monaten Flaschenreife, blumig und zart, mit Düften von Kirschen und Beeren, zarte orientalische Gewürze, anfangs leicht herber Geschmack, dann zunehmend angenehmer, sauberer Wein mit klarer Frucht, zugänglich, geradlinig, kühl und trocken im Geschmack, leichtes Tannin,angenehm zu trinken.  leicht gekühlt servieren - wird auch nach 1 - 2 Tagen Öffnung nicht bitter. Sehr universeller Essensbegleiter.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Grignolino eine rote Rebsorte aus dem Piemont, die nur auf ca 1000 Hektar, zwischen Asti und Caslae, angebaut wird. Kleinere Anpflanzungen sind auch in Kalifornien bekannt. Unter Wein-Plus wird der Grignolino als Anarchist des Monferrato bezeichnet: Die Menschen im Monferrato tragen den Grignolino im Herzen. Nur so eigensinnige Leute wie dort ansässig, konnten diesen Wein vor den Tendenzen des internationalen Geschmacks bewahren. Ein guter Grignolino ist von hellem Rubin. Die Frucht erinnert an reife Trauben. Im ersten Anlauf kann man diesen Wein oft nicht als echten Piemonteser erkennen. Der zarte Rotton in Verbindung mit Tannin und sehr trockenen und würzigen Eindrücken im ersten Moment, lösst eine gewisse Perplexität aus. Man sollte in wenigstens zwei- oder dreimal probieren. Nicht umsonst definiert Veronelli diesen Wein als anarchistisch.

- 2 Rote Gläser Gambero Rosso 2015 ( Finalist für 3 Gläser) - „….der Grignolino ist einer der besten Weine mit mittlerem Körper des Landes Italien“ Ian D’Agata, Decanter N°141201 (Dez 2014)

Montalbera
273201-15

2015 Barbera d`Asti DOCG Solo Acciaio

Montalbera - Piemont

Angebot, statt 8,90

Rotwein – 13,5 % Alk.  3 – 4 g/l RZ, 5,3 bis 5,6 g/l Säure. 100 % Barbera aus Castagnole Monferrato, 10 Tage Mazeration auf der Schale. Ausbau nur in Edelstahl. Tiefes Rubinrot mit violetten Reflexen, im Bukett intensiv, anhaltend nach reifen Beeren, unverwechselbar mit  Noten von Heidelbeere, etwas Pflaume  und Kirschkonfitüre,  reife, belebende Säure, am Gaumen frisch, harmonisch, kräftig,  auch fein und elegant, wieder Noten von Heidelbeere , dunkelroten Kirschen und etwas Pflaume und Brombeere, eine Spur schwarzer Pfeffer, angenehm zu trinken, guter Ausklang. Lagerfähig 3 – 5 Jahre.       Allergenhinweise: enthält Sulfite

Montalbera
273201-16

2016 Barbera d`Asti DOCG Solo Acciaio

Montalbera - Piemont

Rotwein – 13,5 % Alk.  3 – 4 g/l RZ, 5,3 bis 5,6 g/l Säure. 100 % Barbera aus Castagnole Monferrato, 10 Tage Mazeration auf der Schale. Ausbau nur in Edelstahl. Tiefes Rubinrot mit violetten Reflexen, im Bukett intensiv, anhaltend nach reifen Beeren, unverwechselbar mit  Noten von Heidelbeere, etwas Pflaume  und Kirschkonfitüre,  reife, belebende Säure, am Gaumen frisch, harmonisch, kräftig,  auch fein und elegant, wieder Noten von Heidelbeere , dunkelroten Kirschen und etwas Pflaume und Brombeere, eine Spur schwarzer Pfeffer, angenehm zu trinken, guter Ausklang. Lagerfähig 3 – 5 Jahre.       Allergenhinweise: enthält Sulfite

Montalbera
273205-14

2014 Ruche di Castagnole Monferrato La Tradizione DOCG

Montalbera - Piemont

Angebot, statt 9,90 - nur noch 21 Flaschen

Rotwein - 13,5 % Alk., Rebsorte Ruche. Mitleres bis dichtes Rubin, kräftiges Bukett nach dunkler, feinherber Frucht, herbe dunkle Kirschen, Rosen, am Gaumen weich, kräftige Frucht mit zarter Fruchtsüße und herber Note zugleich, außergewöhnliche Frucht, feinherb, irgendwo zwischen dunker Kirsche, Brombeere, Pflaume und etwas Drops, zarte Note von schwarzer Johannisbeere, feinherbe Schokolade.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Rarität: die höchst seltene Rebsorte Ruche di Castagnole wird nur noch auf wenigen Hektar im Piemont angebaut. Einzigartige Aromatik - lässt sich mit keinem bekannten Geschmacksbild vergleichen

Gambero Rosso: 2 rote Gläser - Luca Maroni: 93 Punkte

Montalbera
273204-16

2016 Ruche di Castagnole Monferrato La Tradizione DOCG

Montalbera - Piemont

Angebot, statt 9,90

Rotwein - 13,5 % Alk., Rebsorte Ruche. Mitleres bis dichtes Rubin, kräftiges Bukett nach dunkler, feinherber Frucht, herbe dunkle Kirschen, Rosen, am Gaumen weich, kräftige Frucht mit zarter Fruchtsüße und herber Note zugleich, außergewöhnliche Frucht, feinherb, irgendwo zwischen dunker Kirsche, Brombeere, Pflaume und etwas Drops, zarte Note von schwarzer Johannisbeere, feinherbe Schokolade.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Rarität: die höchst seltene Rebsorte Ruche di Castagnole wird nur noch auf wenigen Hektar im Piemont angebaut. Einzigartige Aromatik - lässt sich mit keinem bekannten Geschmacksbild vergleichen

Gambero Rosso: 2 rote Gläser - Luca Maroni: 93 Punkte

Montalbera
273204-14

2014 Ruche di Castagnole Monferrato DOCG Laccento

Montalbera - Piemont

Luca Maroni: 98 Punkte von 99 - Bester Rotwein aus Italien

Angebot, statt 17,90

Rotwein - 13,5 % Alk. Rebsorte 100 % Ruche aus Bricco Castagnole Monferrato, Südlage. Ausbau 95 % überreif geerntete Trauben aus dem Weinberg, 5 % optimal reif geernetet und nachträglich getrocknet. 12 - 14 Tage Mazeration auf der Schale. 6 Monate gekühlte Reifung bei 10 Grad  in der Flasche. Ausbau ganz ohne Holzeinsatz. Lagerfähig 6 - 8 Jahre.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Rarität: die höchst seltene Rebsorte Ruche di Castagnole wird nur noch auf wenigen Hektar im Piemont angebaut. Einzigartige Aromatik - lässt sich mit keinem bekannten Geschmacksbild vergleichen. Luca Maroni, Annuario Dei Migliori Vini Italiana 2014: "....einer der italienischen Weine mit dem besten Aroma, in einem der beständigsten, ausgeglichensten und vollkommensten Jahrgänge aller Zeiten ... / ..... wer diesen Wein probiert, wird dessen himmlischen und tiefen Duft als herausragende Schöpfung der Natur in ewiger Erinnerung behalten."

Gambero Rosso: 2 Gläser - Finalist für 3 Gläser - Luca Maroni: 98 Punkte

Montalbera
273204-15

2015 Ruche di Castagnole Monferrato DOCG Laccento

Montalbera - Piemont

Luca Maroni: 99 Punkte von 99 - Bester Rotwein aus Italien

Angebot, statt 17,90

Rotwein - 14,5 % Alk. Rebsorte 100 % Ruche aus Bricco Castagnole Monferrato, Südlage. Ausbau 95 % überreif geerntete Trauben aus dem Weinberg, 5 % optimal reif geernetet und nachträglich getrocknet. 12 - 14 Tage Mazeration auf der Schale. 6 Monate gekühlte Reifung bei 10 Grad  in der Flasche. Ausbau ganz ohne Holzeinsatz. Lagerfähig bis ca 2023.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite

Rarität: die höchst seltene Rebsorte Ruche di Castagnole wird nur noch auf wenigen Hektar im Piemont angebaut. Einzigartige Aromatik - lässt sich mit keinem bekannten Geschmacksbild vergleichen. Luca Maroni, Annuario Dei Migliori Vini Italiana 2014: "....einer der italienischen Weine mit dem besten Aroma, in einem der beständigsten, ausgeglichensten und vollkommensten Jahrgänge aller Zeiten ... / ..... wer diesen Wein probiert, wird dessen himmlischen und tiefen Duft als herausragende Schöpfung der Natur in ewiger Erinnerung behalten."

Gambero Rosso 2017: 2 Gläser - Finalist für 3 Gläser - Luca Maroni: 99 Punkte