Bodegas Castano

Yecla

 

Uralte Rebstöcke - Autochthone Sorten - Beste Bodega der Region - Hohe Parkerbewertung

Eine offensichtlich gute Vorahnung hatte die Familie Castaño, als sie 1985 in einer kleinen, unbekannten Region (westlich von Alicante) damit begann, die produzierten Trauben nicht mehr bei der regionalen Genossenschaft abzuliefern, sondern Wein selbst zu machen. Ramon Castano erkannte schnell das wahre Potenzial dieser 800 m hoch gelegenen levantischen Hochebene, u.a. mit den kargen, kalkhaltigen Böden. Glücklicherweise widerstand er auch der Versuchung, die heimischen Rebsorten wie Monastrell und Garnacha Tintorera auszureissen und durch internationale Sorten zu ersetzen. Heute kann Castaño auf ein großes Reservoir alter Rebstöcke der autochthonen Sorten zurückgreifen, die in den letzten Jahren behutsam um Cabernet Sauvignon ergänzt wurden. Das Weingut wird heute von den Söhnen Daniel, Juan Pedro und Ramon geführt. Die Bodega zählt zur besten Bodega der Region und zu einer der Spitzenbetriebe Spaniens.

Aus dem Portfolio der Bodegas Castaño ragt ein Wein besonders heraus: der SOLANERA Viñas Viejas - eine Selektion aus besonders alten Rebstöcken, 10 Monate ausgebaut in französischen Barriques und ohne Filtration auf die Flasche gezogen. Der erste Jahrgang diese Weines kam erst vor sechs Jahren auf den Markt und wurde von Robert Parker auf Anhieb mit 93 Punkten hoch bewertet - angesichts des Preises, den Castaño dafür verlangt, eine kleine Sensation.

!
Castano
484200-07

2007 Solanera Vinas Viejas DOC

Bodegas Castano - Yecla

Angebot, statt 12,90 - nur noch 4 Flaschen

Rotwein - 14,5 % Alk. 65 % Monastrell, 20 % Cabernet Sauvignon, 15 % Garnacha Tintorera. 10 Monate Ausbau im Barrique, 70 % franz. Eiche, 30 % amerik. Eiche. Tiefes Kirschrot mit violett farbenen Reflexen, das Bukett zeigt Aromen von Waldfrüchten (Heidelbeere) und einer Note Lakritze. Am Gaumen dunkle Früchte, fleischig,  präsentes, reifes Tannin, intensive Länge. Junger Genuss möglich - am besten nach 6 - 10 Jahren.      -  Allergenhinweise: enthält Sulfite 

Solanera wird nur aus ausgewählten Lagen alter Rebstöcke (zwischen 40 - 60 Jahre)  erzeugt. Die Trauben wachsen auf ca 800 m über dem Meer, auf kalkhaltigen Böden.