Lombardei

!

Die norditalienischen Region Lombardei (benannt nach den Langobarden) zählt mit der Hauptstadt Mailand zur bevölkerungsreichsten und wirtschaftlich stärksten Region in der europäischen Union. Die Weinregion Lombardei (26950 ha Rebfläche) reicht vom Valtelinna-Tal, dem  Lago Maggiore, dem Luganer-, Comer- und dem Gardasee, der heissen Talsohle bis in Bereiche des Apennin mit dem bekannten Oltrepò Pavese. Angebaut werden Barbera, Bonarda, Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo, Pinot Noir, Lambrusco und Chardonnay, Pinot Bianco, Pinot Grigio, Sauvignon usw. Es umfasst die Zonen Botticino, Capriano del Colle, Cellatica, Franciacorta (Spumante), Garda, Garda Colli Mantovani, Lambrusco Mantovano, Lugana, Oltrepò Pavese, San Colombano al Lambro, San Martino della Battaglia, Terre di Franciancorta, Valcalepio, Valtellina und Valtellina Superiore.