Jacopo Biondi Santi

Biondi Santi - Castello di Montepó - I-58054 Scansano - Montalcino - Toscana - Italien

Biondi Santi (eigentlich 3 Weingüter: Villa Poggio Salvi, Il Greppo, Castello di Montepò) ist wohl eines der berühmtesten Weingüter aus dem Gebiet von Montalcino
Dieses Brunello Weingut ist auf der dem Tyrrhenischen Meer zugewandten Seite von Montalcino gelegen. Heute ist es im Besitz der Frau Jacopo Biondi Santi’s. Auf 23 Hektar Rebfläche werden hier ausschließlich Klone des Sangiovese Grosso di Montalcino kultiviert. Und das mit großem Erfolg - der Brunello ‘Poggio Salvi’ wurde von renommierten Fachzeitschriften vielfach ausgezeichnet.
 
Die geologische Bodenzusammensetzung seiner Hügel und das besondere Mikroklima dieser Gegend machen aus Montalcino eine der ältesten und besten Weinbaugegenden Italiens. 
Die internationale Anerkennung kam aber  erst mit dem Brunello di Montalcino, der gegen Ende des 19. Jahrhundert von Ferruccio Biondi Santi kreiert wurde. Sein Großvater Clemente Santi war in der Gegend von Siena bekannt als Kenner der landwirtschaftlichen Probleme und als kundiger Weinbauer. Auch dank der Erfahrungen des Großvaters zog Ferruccio auf seinem Gut "Greppo" einen besonderen Klon der Rebsorte Sangiovese (die Sangiovese Grosso), deren Trauben, allein zu Wein verarbeitet, den Anfang einer neuen Typisierung der toskanischen Weine von damals ergaben.
 
Castello di Montepó ist der jüngste Erwerb von Jacopo Biondi Santi und befindet sich in der Maremma, etwa 20 km von Grossetto entfernt. Von Gaia bis Sassicaia  wurden dort, an der toskanischen Küste, schon großartige Weine erzeugt, und Castello di Monteó steht diesem Ruf in nichts nach. Die Spitzen-Gewächse des historischen Familien-Weingutes im Montalcino sind ganz Resultate der alten Schule, denn hier wurde fast alles beim Alten gelassen und bewusst auf moderne Vinifizierungsmethoden verzichtet. Biondi Santi setzt auf große Fässer,  lange Maischezeiten und eine ausgiebige Flaschenreife.
Der Gambero Rosso honoriert es: "Kompliment an den ebenso liebenswürdigen wie fachlich kompetenten Biondi Santi, der den Glauben an dieses Terroir und an seine Ideen nie aufgegeben

!
204203

2000 Montepaone Toscana IGT

Jacopo Biondi Santi / Castelle Montepo - Maremma

nur noch einzelne Flaschen

Rotwein - 13 % Alk, 100 % Cabernet Sauvignon 18 Monate im Barrique gereift. . Rubinrot, Ein feiner Duft mit Vanille-, Pfefferschoten- und rotem Beerenaroma mit einem Hauch von Minze. Im Geschmack elegant, weich, samtig mit extrem lang anhaltendem, beständigem Abgang.  Lagerfähig bis 2020.          -  Allergenhinweise: enthält Sulfite  

Montepaone ist ein außergewöhnlich eleganter Cabernet Sauvignon, passend zum Castello Montepò, nachdem dieser Wein benannt wurde.
Castello di Montepò ist der jüngste Erwerb von Jacopo Biondi Santi und befindet sich in der Maremma, etwa 20 km von Grossetto entfernt. Von Gaia bis Sassicaia wurden dort, an der toskanischen Küste, schon großartige Weine erzeugt, und Castello di Montepò steht diesem Ruf in nichts nach. Seine ersten Auszeichnungen gehen bis ins Ende des 18. Jahrhunderts zurück, und heute genießt das Castello mit seinem Super-Tuscan ”Schidione” international große Anerkennung.

Ein Wein für Feinschmecker, die etwas besonderes suchen.